↑ Design Elemente von Lana Elanor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on email
Share on whatsapp
Jannik Voß

Jannik Voß

New Work ‧ 8 Minuten Lesezeit

Geo Arbitrage in Tiflis: Geheimtipp für dein Freelancer Business

Geo Arbitrage ist ein großartiges Konzept. Gerade, wenn du durch dein eigenes Online Business ortsunabhängig arbeiten kannst.

Was genau Geo Arbitrage ist und wie ich das Konzept in meinen Lifestyle eingebaut habe, erfährst du in diesem Artikel. Los geht’s!

Keine Zeit? Dann spring direkt zum gewünschten Inhalt:

🔎 Problem: Die Kosten in Deutschland gehen seit Jahren durch die Decke – Tendenz steigend

Wer in hippen Städten wie Hamburg, Berlin oder München leben will, muss allein für Wohnraum tief in die Tasche greifen.

Das habe ich nicht in der Zeitung gelesen, sondern auf meinem Kontoauszug.

Fast 3 Jahre wohnte ich in einem der beliebtesten Stadtteile Hamburgs – direkt an der Alster. Super schön! Aber unverschämt teuer. 

Für ein 1-Zimmer-Apartment mit 28 Quadratmetern Wohnfläche musste ich monatlich 650 Euro auf den Tisch legen.

Aber muss das wirklich sein? Die einfache Antwort: Nö.

Zugegeben: Die Lösung dieses Problems mag dir vielleicht ein bisschen radikal erscheinen – aber sie ist wirksam und liefert dir automatisch intensive Lebenserfahrungen.

💡Lösung: Durch Geo Arbitrage kannst du dein Business clever skalieren

Bevor ich dir von meinen Erfahrungen mit dem Konzept erzähle, sollten wir erst mal kurz klären, was Geo Arbitrage eigentlich ist.

Sebastian von WirelessLife hat das ganz passend auf den Punkt gebracht:

„Die grundlegende Idee ist genauso einfach wie überzeugend: in einem Land mit niedrigen Unterhaltskosten leben und sein Geld in einkommensstarken Ländern verdienen. Oder anders: Euro verdienen und thailändische Baht oder philippinische Peso ausgeben.“

Erinnerst du dich an den horrenden Mietpreis meines 1-Zimmer Apartments in Hamburg?

Für dasselbe Geld wohne ich aktuell in einem Airbnb im 13. Stock – mit einem grandiosen Blick über das schöne Tiflis.

geo arbitrage in tiflis
Dank Geo Arbitrage kannst du das Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen also relativ easy zu deinen Gunsten verändern und günstig im Ausland leben

Geo Arbitrage: Gesundheit, Zeit und Mobilität sind die wichtigsten Faktoren

Tim Ferriss hat mich vor ein paar Jahren durch seine Erfahrungen mit dem Geo Arbitrage Modell inspiriert

Ein Zitat aus seinem Buch Die 4-Stunden-Woche hat es mir besonders angetan:

„The New Rich (NR) are those who abandon the deferred-life plan and create luxury lifestyles in the present using the currency of the New Rich: time and mobility.“

Damals war das Konzept für mich aber nur schwer greifbar. Denn ich war Angestellter. Und musste dementsprechend jeden Tag ins Office. Zeit? Hatte ich nicht. Mobil? War ich nicht. Heute sieht das zum Glück anders aus.

Als Online Unternehmer genießen wir 3 der wichtigsten Privilegien unserer Zeit:

Klar ist: Diese 3 Dinge sind nicht selbstverständlich. Dafür bin ich unfassbar dankbar. Jeden Tag.

Wenn du wissen willst, wie ich mir mein eigenes Freelance Business aufgebaut habe und wie du das auch schaffen kannst, dann schau mal hier vorbei.

So. Bevor ich dir zeige, wie ich vom Geo Arbitrage Modell profitiere, sollten wir klären, welche Dinge du unbedingt auf dem Zettel haben solltest.

Die Kehrseite vom Geo Arbitrage Modell

Du hast es wahrscheinlich schon geahnt: Auch bei der Kombination aus Remote Work und Geo Arbitrage gibt es eine Kehrseite. Drei essenzielle Faktoren darfst du unter keinen Umständen vergessen, wenn du remote im Ausland arbeiten willst.

Heimatverbundenheit und Materialismus sind hinderlich

Das eigene Auto. Eine gut ausgestattete Wohnung. Regelmäßige Treffen mit engen Freunden und der Family. Die Mitgliedschaft in einem örtlichen Verein. Alles sehr wichtige Dinge.

Die schlechte Nachricht: Wenn du das Maximum aus dem Geo Arbitrage Konzept herausholen willst, musst du all diese Dinge für eine gewisse Zeit hinter dir lassen. 

Bevor du also günstig im Ausland leben kannst, solltest du ganz klar reflektieren, ob eine Langzeitreise überhaupt dein Ding ist. Um dir bei der Reflexion zu helfen, hier ein paar Fragen.

Ist alleine reisen überhaupt was für mich?

Neben sozialen Aspekten solltest du dir aber auch dein Verhältnis zu materiellen Dingen vor Augen führen.

Besitzt du viel? Falls ja, ist das nicht unbedingt von Vorteil. Aus meiner Sicht ist Besitz Ballast.

Je weniger ich besitze, desto glücklicher bin ich. Ein Rucksack mit 31 Liter Fassungsvermögen reicht für mein Remote Work Experiment daher völlig aus.

geo arbitrage und remote work chasecut rucksack
Je weniger du besitzt, desto entspannter lässt es sich reisen

Du brauchst ein eigenes Online Business (oder einen kulanten Arbeitgeber)

Fest steht: Ohne eigenes Online Business oder einen sehr entspannten Chef wird es um einiges schwieriger, von Geo Arbitrage zu profitieren. Denn wie bereits erwähnt, sind Zeit und Mobilität essenzielle Faktoren. Sie verleihen dir die notwendige Flexibilität, mit der du effektiv dein eigenes Ding durchziehen kannst.

Es gibt aber auch Ausnahmen.

Hier in Tiflis (oder auch Tbilisi) habe ich schon mehrere Leute kennengelernt, die trotz Festanstellung Remote Work nutzen, um ortsunabhängig zu arbeiten.

geo arbitrage tiflis chasecut
Tiflis ist die Hauptstadt von Georgien und ist dank der niedrigen Lebenshaltungskosten besonders gut für Geo Arbitrage geeignet

Ein spanischer Freund von mir arbeitet sogar für die deutsche Regierung. Und wenn selbst Behörden ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, von überall auf der Welt zu arbeiten, dann soll das was heißen.

Du hast noch kein eigenes Online Business? In meinem Upwork Master Kurs zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du dir ein profitables Freelancer Business aufbaust.

Offenheit ist essenziell, um das Geo Arbitrage Modell zu nutzen

Deine Komfortzone ist dir heilig? Dann ist die Kombination aus Slow Travel und Remote Work nichts für dich. Denn wer günstig im Ausland leben will, muss eine gewisse Offenheit mitbringen. 

Ohne die richtige Mentalität und einer Prise Humor geht es aus meiner Sicht nicht. Denn wie heißt es so schön? Andere Länder andere Sitten. Gerade im außereuropäischen Ausland wirst du mit einer völlig anderen Lebensweise konfrontiert. Da gehen auch mal Dinge schief, dauern länger oder überraschen dich. Deal with it.

Hast du Feedback für mich?

Deine Meinung ist mir wichtig. Hilf mir dabei, Chasecut noch besser zu machen und schick mir deine Ideen, Gedanken oder Kritik. 📣

Doppelt profitieren durch Geo Arbitrage

Es gibt 2 Optionen, um von Geo Arbitrage zu profitieren.

  • Du kannst deinen Rucksack packen und dich in den nächsten Flieger nach Tiflis, Denpasar oder Ko Samui setzen.
  • Oder du lagerst operative Arbeiten clever an Freelancer aus, die in Entwicklungsländern leben.

 

Bei beiden Optionen gibt es Dinge, die du unbedingt auf dem Schirm haben solltest.

Günstig im Ausland leben und clever Kosten reduzieren

Alleine reisen ist dein Ding? Du hast keinen Bock mehr auf den grauen Office Alltag? Dann schnapp dir am besten direkt deinen Rucksack und buch dein One-Way-Ticket.

Wenn du dir bereits dein eigenes Online Business aufgebaut hast und zu 100 % flexibel bist, gibt es hinsichtlich der Reiseziele keine Grenzen. Als Angestellter solltest du jedoch auf die Zeitzone deines Wunschlandes achten.

Nomadlist ist eine großartige Plattform, um verschiedene Geo Arbitrage Länder miteinander zu vergleichen. Mit einer Pro Mitgliedschaft (ca. 50 €) bekommst du außerdem Zugang zur internen Slack Community.

Hier tauschen sich Digital Nomads über verschiedene Standorte aus und organisieren Meetups. Du findest also nicht nur hilfreiche Insider-Infos zu Geo Arbitrage Ländern, sondern kannst auch problemlos Kontakte knüpfen.

geo arbitrage nomadlist chasecut
Auf Nomadlist kannst du verschiedene Geo Arbitrage Länder miteinander vergleichen

Diesen Artikel schreibe ich gerade Kaffee schlürfend in Tiflis. Im Designer Hotel Stamba kannst du ganz easy kostenlos Arbeiten. Für die Kanne Tee zahle ich hier 5 Lari – das sind umgerechten ca. 1,35 Euro.

Generell ist Georgien ein extrem günstiges Reiseland mit sehr entspannten Einreisebedingungen. Als deutscher Staatsbürger profitierst du zum Beispiel von einem Visa on Arrival, was 365 Tage gilt. Ideal, um das Land in Ruhe zu erkunden und durch Geo Arbitrage ordentlich Geld zu sparen.

geo arbitrage co working in tiflis tbilisi (1)
Im Luxushotel kostenlos den Co-Working-Space nutzen? Ist in Tiflis kein Problem!

Business skalieren durch Outsourcing

Natürlich kannst du auch innerhalb Deutschlands von Geo Arbitrage profitieren. Und zwar durch das spezifische Auslagern von operativen Tätigkeiten. 

Plattformen wie Upwork und Fiverr sind hier gute Anlaufstationen, um professionelle Freelancer aus Entwicklungsländern zu finden. Gerade in den Bereichen Web Development und Web Design habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.

An 2 Dinge solltest du beim Outsourcing an Freelancer in Entwicklungsländern aber auf jeden Fall achten.

Geo Arbitrage und Outsourcing: Darauf musst du achten

Tiflis vs. Hamburg: So viel Geld spare ich durch Geo Arbitrage

Alright. Du weißt jetzt, dass Geo Arbitrage ein ganz nettes Konzept ist, um dein Business zu skalieren. Um dir eine solide Entscheidungsgrundlage zu bieten, will ich dir aber auch ein paar konkrete Zahlen liefern.

Nachfolgend vergleiche ich die 3 größten Kostenfaktoren: Miete, Krankenversicherung und Essen.

Du hast keine Lust auf Tiflis und willst die Lebenshaltungskosten in anderen Städten herausfinden? Dann schau mal auf Numbeo vorbei. 

Miete, Krankenversicherung und Kosten für Verpflegung in Hamburg

Disclaimer: Ich tracke meine Ausgaben monatlich in einer Excel-Tabelle. Bei den hier gemachten Angaben handelt es sich um Durchschnittwerte. Sie sollen dir als grobe Orientierung dienen.

  • Miete (ohne Internet, 28qm Apartment, Top Lage): 650 Euro
  • Krankenversicherung (gesetzlich): 777 Euro
  • Verpflegung (koche meist selber): 250 Euro

Allein mit diesen drei Posten komme ich schon auf 1.677 Euro Kosten pro Monat. Nicht eingerechnet sind natürlich

  • Rücklagen für Steuern,
  • Kosten fürs Internet
  • und alles, was in der Freizeit so läuft.
geo arbitrage hamburg

Miete, Krankenversicherung und Kosten für Verpflegung in Tiflis

In Tiflis sieht das schon ein bisschen anders aus. Hier mal ein Beispielszenario aus meinem zweiten Monat:

  • Miete (mit Internet, ca. 50qm Apartment, Top Lage): 380 Euro
  • Krankenversicherung (Auslands-KV inkl. Anwartschaft): 80 Euro
  • Verpflegung (meist auswärts): 600 Euro

In Summe komme ich in Tiflis dank Geo Arbitrage auf 1.060 Euro Kosten pro Monat. Und um ehrlich zu sein, lebe ich hier aber sehr luxuriös. Gerade beim Thema Verpflegung könnte ich meine Ausgaben locker um 400 Euro reduzieren, wenn ich selbst den Kochlöffel schwingen würde.

geo arbitrage tiflis

Am Ende habe ich also 617 Euro mehr in der Tasche, die ich in die Altersvorsorge stecken kann. Natürlich ließe sich der Betrag noch hochschrauben – von Frugalismus halte ich aber nicht sonderlich viel. Das Leben soll ja schließlich auch Spaß machen, oder?

Jetzt digital durchstarten

⚡️Fazit: Mit Geo Arbitrage kannst du dein Business clever skalieren – das Modell hat aber auch Schattenseiten

In diesem Beitrag habe ich dir das Geo Arbitrage Konzept nähergebracht. Wenn du deine Brötchen in einer starken Währung (z. B. Euro oder CHF) verdienst und deine Kosten zur Lebenshaltung in einer schwachen Währung (z. B. Lari, Baht oder Indonesische Rupiah) anfallen, profitierst du. 

Aber Vorsicht: Um wirklich das Maximum aus dem Geo Arbitrage Konzept rauszuholen, solltest du ortsunabhängig arbeiten – bestenfalls im außereuropäischen Ausland.

Und genau das ist die Krux. Denn nicht jedem tut dieser Lifestyle auf Dauer gut. Du verlässt deine Komfortzone, bist im Zweifel öfter mal allein unterwegs und musst in der Regel ein paar Dinge aufgeben.

Und trotzdem empfehle ich dir, den Schritt zu wagen. Denn du wirst Gleichgesinnte treffen. Interessante Unternehmer, Angestellte und Freelancer von überall auf der Welt. Und du wirst Dinge lernen, die du nirgendwo sonst lernst. Über dich. Über die Welt. Über deine Möglichkeiten.

Du hast Bock auf Remote Work und willst auch vom Geo Arbitrage Modell profitieren? 

Dann schau dir doch mal meinen Upwork Master Kurs an. 

Hier lernst du Schritt für Schritt, wie du dir dein eigenes profitables Freelancer Business aufbaust. Seriös, nachhaltig und zukunftssicher.

Willst du endlich digital durchstarten?

Mehr Know How. Mehr Hacks. Mehr Tools. Du sparst dir Stunden an Recherche. Gern geschehen. 🤓

Nach deinem Klick auf „Ich bin dabei!“ musst du kurz bestätigen, dass ich dir spannende Gratis-Tipps zu den Themen Entrepreneurship, Psychologie und No-Code schicken darf. Und keine Sorge: Du kannst dich jederzeit austragen.

👏Shoutouts gehen raus an

  • Nomadlist für die großartige Plattform, die wertvollen Infos und die Freunde, die ich gefunden habe
  • Numbeo für die interessanten Insights zu weltweiten Lebenshaltungskosten
  • Tim Ferriss für den ultimativen Ratgeber in Form eines Bestsellers (Die 4-Stunden-Woche)
  • Bastian für die radikal ehrlichen Worte und die Inspiration zum Aufbruch ins Unternehmertum
  • Sebastian für die einfache Erklärung des Geo Arbitrage Konzepts
Jannik Voß

Jannik Voß

Gründer von Chasecut, studierter Wirtschaftspsychologe und kreativer Unternehmer. Ich brenne für digitale Geschäftsmodelle, ortsunabhängiges Arbeiten und bin Mitgründer einer Digitalagentur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bock auf Bali? 🌴

Willst du jetzt mit deinem eigenen Online Business durchstarten und Full Time auf Bali oder in Thailand arbeiten?

Dann schau jetzt im Solopreneur Studio vorbei!